Top

Masterplan BusinessCampus

Projektbeschreibung

Aufgabenstellung ist die Entwicklung eines neuen Masterplans für den »BusinessCampus Kiel« auf dem insgesamt circa 21 Hektar großen Gelände des ehemaligen Gewerbegebiets »Dr.-Hell-Straße«. Die Funktionen Büro, Labor, Forschung, Entwicklung und Produktion sollen auf eine neue Weise verknüpft werden. Neben der Festlegung zum städtebaulichen Ordnungsprinzip soll der Masterplan als langfristige Planungsgrundlage für mehrere aufeinander folgende Bauabschnitte dienen und ausreichende Möglichkeiten für zukünftige bauliche Entwicklungen offerieren.

Zielsetzung ist es, mehrere einzelne Baukörper zu platzieren, die sowohl im direkten Kontext zueinander als auch zur Bestandsbebauung stehen, so dass insgesamt eine zusammengehörige Baumasse erzeugt wird. Die Ausrichtung der nördlichen Baukörper orientiert sich an der Bebauungslinie und schafft eine klare städteräumliche Fassung des Campus. Ebenso werden die Hauptrichtungen der Bestandsbebauung aufgegriffen. Die hierdurch hervorgerufene Rasterstruktur ermöglicht eine optimale Ausbildung von begrünten Freiräumen.

Der Masterplan folgt der Konzeption eines hochvernetzten und durchgrünten modernen Campus, der zwischen den einheitlichen Strukturen offene attraktive Zonen schafft, die Kommunikation und Begegnungen auf dem Campus fördern. Der bauliche und räumliche Grundgedanke berücksichtigt eine klare Organisation in Bebauungs-, Freiraum- und Infrastrukturbereiche. Eine hohe Qualität wird durch eine parkähnlich begrünte Fläche mit zentralem Mitarbeiterrestaurant geschaffen. Diese Maßnahmen erzeugen Aufenthalts- und Verbindungsraum. Am östlichen Teilbereich in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof »Kiel Suchsdorf« wird ein städtebaulicher Akzent gesetzt in Form eines markanten Bürogebäudes mit vorgelagertem Platz. Dieser Platz fungiert auf dem Campus als Orientierungs- und Knotenpunkt.


Projektdaten

Aufgabe
Entwicklung eines Masterplans

Auftraggeber
PR Kiel Invest 1 GmbH & Co. KG

Mitarbeiter

Benjamin Hachtmann | Henri Stüttgen | Axel Fricke

Planungs- und Bearbeitungszeit
Planung 2010 | Realisierungsstufen für den Zeitraum bis 2025

Größe
BGF 210.000 qm | 21 Hektar

Project Description

Our task is to develop a new master plan for the “Business Campus Kiel” on approximately 21 acres of former industrial area: “Dr.-Hell-Straße”. The functions of office, laboratory, research, development and production will be linked in a new way. The organizing principle of the urban master plan will also serve as a long-term planning basis for several successive phases of construction and offer ample opportunities for future structural developments.

The objective is to place several individual buildings which are in the immediate context to each other and to existing buildings. The orientation of the northern building is oriented to the development line and creates a clear urban spatial setting of the campus. Similarly, the main directions of the existing buildings are addressed. The grid structure thereby allows optimal landscaped open spaces.

The master plan follows the design of a highly cross-linked and greened modern campus, which creates attractive open areas between the uniform structures that promote communication and meetings on campus. The basic idea takes into account structural and spatial organization in a clear zoning, open space and infrastructure sectors. A high quality is set by a landscaped park-like area with central staff restaurant. These measures provide accommodation and communication space. At the eastern part of the area close to the railway station “Kiel Suchsdorf” an urban accent is put into the form of a distinctive office building with added space. This course serves as an orientation and hub on campus.


Project data

Task
Development of a master plan

Client
PR Kiel Invest 1 GmbH & Co. KG

Project Leaders

Benjamin Hachtmann | Henri Stüttgen | Axel Fricke

Planning and proccessing time
Planning and processing time
Planning for 2010 | Realisation levels for the period 2025

Size
210.000 sqm | 21 Acres