Top

Haus Talblick

Projektbeschreibung

Das Hanggrundstück befindet sich ruhig gelegen in den Harburger Bergen, inmitten eines alten Kiefernwaldes. Auf dem steil von Süden nach Norden abfallenden Grundstück schiebt sich das Einfamilienhaus gezielt in den Hang und nutzt die spezifische Topografie des Grundstücks zur Ausbildung einer klaren Eingangssituation. Der 8,50 m x 12,50 m große Baukörper schafft eine größtmögliche Ausnutzung des schmalen Grundstücks. Um dies zu erreichen wurde das Gebäude über zwei Ebenen, einer Hangebene und einer darüber liegenden Wohnebene, konzipiert.

Das obere Geschoss öffnet sich durch großzügige Glasflächen zum Außenraum. Im Süden, auf Gartenniveau gelegen, entsteht ein fließender Übergang zwischen Innen- und Außenraum. Im Norden bietet sich ein herrlicher Ausblick über das Tal. Der Außenraumbezug setzt sich in Form der Materialität des Gebäudes fort.

Im Hanggeschoss grenzen an den Eingangsbereich verschiedene Nebenräume an. Über eine Treppe gelangt man in die obere Wohnebene. Die Höhe dieser Wohnebene schützt vor Einblicken und schafft eine private Atmosphäre. Der Grundriss dieser Ebene ist so organisiert, dass ein Rückzugbereich mit Schlafzimmer und Kinderzimmer und eine offene Wohn- und Esslandschaft entsteht. Die Raumaufteilung wurde zugleich mit einem nachhaltigen Blick auf eine größtmögliche Flexibilität geplant. Durch den gezielten Einsatz von Durch- und Ausblicken wird eine Vielfalt an Raumsituationen geschaffen, die immer wieder den Bezug zum Außenraum herstellen.


Projektdaten

Aufgabe
Entwurf eines Einfamilienhauses

Auftraggeber
privat

Mitarbeiter

Benjamin Hachtmann | Henri Stüttgen

Bearbeitung
2013

Größe
-

Project description

Unfortunately, no descreption is currently available. We would like to apologize for the inconvenience and thank you for your understanding.


Project data

Task
Design of a single family house

Client
privat

Project Leaders

Benjamin Hachtmann | Henri Stüttgen

Status
2013

Size
-